Heim > Nachricht > Branchennachrichten

Die Funktion und Trageweise des Gewehrriemens

2022-03-22

Ein Experte fürGewehrriemen - Sanming Hanhe Arts & Crafts Co., Ltd.Heute erfahren Sie, was ein Gewehrriemen bewirkt und wie man ihn trägt.
Unser2-Punkt-Gewehrriemen aus Nylongewebewurde von unseren Kunden für seinen strengen Produktionsprozess und seine hervorragende Qualität anerkannt!
Der Stoffgürtel, mit dem die Waffe auf der Schulter getragen wird, besteht meist aus Segeltuch oder Kunststofffasern, die meisten davon sind gewebt. Es kann auch zur Stabilisierung des Rahmens beim Schießen verwendet werden. Das moderne Design der taktischen Schlinge ermöglicht in der Regel mehr Handfreiheit, die Waffe liegt nicht unbedingt auf der Schulter, sondern auf dem Rücken, und was noch wichtiger ist, die Waffe kann direkt verwendet werden, ohne sie abzunehmen.
Methode 1: Der rechte Arm und der Hals werden in die Schlaufe des Gurtes gesteckt und das Gewicht auf die linke Schulter gelegt. Der Vorteil ist, dass man mit einer Hand auf der Hüfte schießen kann und die linke Hand frei lässt (ich weiß nicht, ob dieser Effekt auch beim tatsächlichen Rückstoß auftritt); Wenn nicht geschossen wird, kann die Waffe horizontal vor dem Bauch platziert werden, oder die Mündung kann nach unten gespült und an der Außenseite des rechten Beins befestigt werden. Der Nachteil ist, dass, wenn man die Waffe hinter dem Rücken trägt, die Mündung beim Hocken leicht den Boden berührt. Ich glaube, dass dieses Problem stärker auftritt, wenn es sich um eine Waffe mit einem längeren Lauf wie die M16 handelt.
Methode 2: Legen Sie den linken Arm und den Hals in die Schlaufe des Gurtes und legen Sie das Gewicht auf die rechte Schulter. Wenn sich die Waffe hinter dem Rücken befindet, ist die Waffe grundsätzlich nach oben und horizontal hinter dem Rücken geneigt und es ist nicht einfach, sie beim Hocken zu berühren. Und ich habe im Internet viele aktuelle Fotos gefunden, darunter auch Nachrichtenfotos, und festgestellt, dass die Soldaten der Spezialeinheiten Waffen mit beiden Händen auf der Brust hielten und die Griffe der Waffen über die rechte Schulter nach oben geneigt waren sollte die Art sein, sie zu tragen.